Lise de la Salle

Die Corona-Pandemie ist ein hartes Los für viele Künstler. Aber einen kleinen positiven Aspekt hat sie doch: Viele Interpreten nutzen die Zeit, um ihr Repertoire zu erweitern und um ihre Spielkunst auf Tonträger zu bringen. So gab es in den letzten Monaten neue Alben von Künstlern, die wir in Freinsheim bei von-Busch-Hof Konzertant zum Teil schon mehrmals auf der Bühne hatten und bald wieder erleben dürfen. Eine davon ist Lise de la Salle.

Die 33-jährige Pianistin zählt inzwischen zu den ganz Großen ihrer Generation. Ihr Spiel zeichnet sich durch große Sensibilität und Reife zugleich aus. Sie ist auf der ganzen Welt gefragt und spielte unter anderem in solch berühmten Konzerthäusern wie Wiener Musikverein, Concertgebouw Amsterdam, Herkulessaal in München, Berliner Philharmonie, Tonhalle Zürich, Wigmore and Royal Festival Halls, Théâtre des Champs-Elysées, Lincoln Center in New York, um nur einige zu nennen.

Und: im Von-Busch-Hof in Freinsheim!

Im Oktober 2018 war sie zum ersten Mal bei uns und wurde begeistert gefeiert mit ihrem Progamm von Bach, Faure´ und Prokofiev.

Sie wird am 15. Mai 2022 wieder bei uns sein. Sie kommt nach einer Konzerttour, die sie nach Japan und USA führt, wo sie einen Meisterkurs leitet und am 8. Mai in New York das Programm aufführt, das sie auch in Freinsheim spielen wird. Dieses ist nahezu identisch mit ihrer neuesten CD „When Do We Dance?“

Es ist eine Reise durch die Welt der Tänze des 19. und 20. Jahrhunderts aus verschiedenen Regionen der Welt: französischer Touch, slawische Seele, spanisches und südamerikanisches Feuer und amerikanischer Traum.

Wer Näheres zur Entstehung dieses Projektes und zu seiner Realisierung erfahren möchte, kann sich folgendes Video ansehen. Es ist sozusagen ein Blick in die Werkstatt des Aufnahmestudios mit Erläuterungen durch die Künstlerin zu diesem Projekt.

https://www.youtube.com/watch?v=xesU5VIslSc

Ein kleines hors d´oeuvre zum Konzert bei Von-Busch-Hof Konzertant: Lise de la Salles Interpretation des berühmten Libertango von Piazzolla

https://www.youtube.com/watch?v=fUpm_p_YkG8&list=RDfUpm_p_YkG8&index=1

Übrigens: Lise de la Salle war „Cover Girl“ in der Fachzeitschrift Pianist im Juni/July 2021.