Kinder-/Familienkonzert „Don Quijote“, So., 11.09.2022, 11:00

Ein musikalisch illustriertes Erzähltheater nach dem Roman „Don Quijote“ von Miguel de Cervantes mit Musik von Paul Hindemith.

Ilona Schulz Erzählerin
Julius Kircher Klarinette
Alexander Kunz Kontrabass

In Spanien lebte einst ein armer Landedelmann, der in jedem freien Augenblick seine Nase in Ritterromane steckte. Er vergaß alles um sich herum und ließ die Arbeit in Haus und Hof einfach sausen. Schließlich bildete er sich ein, selbst ein fahrender Ritter zu sein. Dabei war das Ritterhandwerk zu seiner Zeit längst ausgestorben.

Don Quijotes Herzensdame, Dulcinea von Toboso, alias Ilona Schulz, wird uns in die heiße Sonne Spaniens entführen und so manches Abenteuer vom „Ritter von der traurigen Gestalt“ erzählen.

Und da wird einiges los sein auf der Bühne, wenn Julius Kircher und Alexander Kunz in die Rollen von Don Quijote und Sancho Pansa schlüpfen, wenn die Klarinette zum Schwert wird und der Kontrabass zum Pferd – da kann manch einer fast schon die Fata Morgana in der flirrenden Hitze Spaniens sehen…

 

Julius Kircher
Jahrgang 1981, absolvierte sein Klarinettenstudium bei Eduard Brunner an der Hochschule für Musik in Saarbrücken. Er war nach Abschluss des Konzertreifestudiums Mitglied der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen. Im Oktober 2019 trat Julius Kircher die Professur für Klarinette an der Hochschule für Musik in Karlsruhe an.

Alexander Kunz
Jahrgang 1965, studierte an der Hochschule der Künste Berlin. Neben seiner Tätigkeit als Vorspieler der Kontrabässe bei der Deutschen Staatsphilharmonie konzipiert er Kinder- und Familienprogramme zusammen mit seiner Ehefrau, Ilona Christina Schulz, oder widmet sich Werken der Zeitgenössischen Musik, gern gemeinsam mit dem Klarinettisten Julius Kircher.

Ilona Christina Schulz
Jahrgang 1961, studierte an der Musikhochschule Mannheim Gesang und anschließend Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Neben der Schauspielerei brilliert sie in verschiedenen Chanson- und Konzertprogrammen – sie ist Bundespreisträgerin im Fach Chanson. Regelmäßig tritt sie auch in wechselnden Kinderkonzerten auf.

 

Geeignet für Menschen von 5 bis 99+ Jahren

Für Halter des Festivalpakets ist der Eintritt inbegriffen; ansonsten kostet der Eintritt für Kinder und Erwachsene 7 €

 

Eintritt: 7,00 €

7,00 € (Reduzierter Eintrittspreis nur für Schüler und Studenten)

Zurück Karten online kaufen Kontakt