Neujahrsgala mit dem Schellack-Orchester, 20:00 Uhr, Sa., 09.01.2021, 20:00 Uhr

Achtung: noch wenige Karten verfügbar!

Schellack-Orchester mit Solisten 

Das Schellack-Orchester spielt in der Originalbesetzung der großen Tanzorchester der Jahre 1920 bis 1940. Die Musiker und die Sänger lassen ihr Publikum im nostalgischen Flair der Berliner Tanzpaläste und der glitzernden Traumwelt alter Ufa-Schlager schwelgen.
Die vierzehnköpfige Orchesterformation – das sind vier Geigen, Cello, Kontrabass, Klavier, Schlagzeug, drei Saxophone bzw. Klarinetten, zwei Trompeten und eine Posaune – das bürgt für die echte und unverwechselbare, eben authentische Klangfarbe der großen Tanzorchester jener turbulenten goldenen Jahre nach dem ersten Weltkrieg.
Wir werden sehen, ob es nicht auch unter Corona-Einschränkungen gelingt, dass die Schellack-Diven Ilona Christina Schulz und Elsbeth Reuter zusammen mit Franz Zimnol und dem Schellack-Orchester den Von-Busch-Hof gehörig aufmischen.


Eintritt: 30 €

5,00 € (Reduzierter Eintrittspreis nur für Schüler und Studenten)
  • Probleme mit dem Bestellformular? (Windows XP)