Kinderkonzert: Peer Gynt oder die Suche nach dem Glück für 12 Musiker und eine Sprecherin, So., 30.05.2021, 16:00 Uhr

Achtung: Das Konzert muss wegen des verlängerten Lockdowns abgesagt werden; einen neuen Termin gibt es noch nicht!

Kinder-/Familienkonzert im Von-Busch-Hof:
Peer Gynt oder die Suche nach dem Glück
für 12 Musiker und eine Sprecherin

Busch-Hof Consort

Ilona Christina Schulz Erzählerin

Ganz nah bei der Erzählerin und den Musikern des Busch-Hof Consort können die Kinder und deren Begleitung Geschichten vom Glück in Musik, Gesang und Worten erleben – und Peer Gynt kennenlernen. Dieser ist ein großer Geschichtenerzähler. Und die meisten Geschichten, die er erzählt, hat er erfunden, weil er als Abenteuerreisender meistens im Gras liegt und den Himmel beobachtet.
Mitglieder des Busch-Hof Consort ermuntern gemeinsam mit der Erzählerin und Sängerin Ilona Schulz zum Mitmachen, Mitsingen, aber auch zum Stillwerden und Zuhören. Damit sammeln die Kinder in entspannter Atmosphäre erste Musikeindrücke.
Auf dem Programm stehen Ausschnitte aus den Peer-Gynt-Suiten von Edvard Grieg, eine kindgerecht erzählte Geschichte und Mitmachelemente für alle. Das Konzert dauert etwa 45 Minuten.

Ilona Christina Schulz

geboren 1961 in Eberbach, ist eine deutsche Sängerin und Schauspielerin. Die studierte an der Musikhochschule Mannheim Gesang und anschließend Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Wenig später wurde sie mit einem Kulturpreis im Fach Schauspiel ausgezeichnet. Theaterengagements führten sie nach Konstanz, Mannheim, Karlsruhe, Berlin, Braunschweig, Frankfurt, Luxemburg und Prag. In Kaiserslautern war sie als Eurydike in „Orpheus in der Unterwelt“ zu sehen.
Ilona Christina Schulz spielte auch zahlreiche Rollen im Fernsehen. Neben der Schauspielerei tritt sie mit verschiedenen Chanson- und Konzertprogrammen in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz auf. Sie ist Bundespreisträgerin im Fach Chanson. Regelmäßig gastiert sie mit wechselnden Kinderkonzerten in der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, an der Oper Frankfurt und im Konzerthaus Wien und anderen Städten, teilweise in Zusammenarbeit mit Villa Musica Mainz. 

Geeignet für Kinder ab 4 Jahren.


Eintritt: 5 €