Achtung: Das Konzert wurde wegen der Corona-Pandemie abgesagt! Klavierabend: Lise de la Salle, So., 31.05.2020, 17:30 Uhr

Achtung: Das Konzert wurde wegen der Corona-Pandemie abgesagt! Möglicherweise kann es zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Lise de la Salle

Eine Reise durch die Welt der Tänze vom Ende des 19. bis zum Ende des 20. Jahrhunderts

Werke von
Maurice Ravel, Julian Alexandrowitsch Skrjabin, Manuel de Falla, George Gershwin u.a.

Lise de la Salle
Der Lebenslauf dieser Ausnahme-Pianistin ist kein Zufall und kein Wunder, bei der Familie, aus der sie stammt: Früh kam sie mit Malerei und Musik in Berührung. Die schönen Künste sind ihr Lebenselixier und sie sagt von sich selbst, dass sie „ein musikalisches Gefühl für Farben und Formen“ habe. Die Affinität zur Malerei ist ihr wohl vererbt worden. Ihr Urgroßvater war Galerist von Modigliani, ihre Urgroßmutter Malerin. Und auch ihre russische Großmutter, die schon mit Tschaikowski konzertiert hat, hat ihr sicher auch etwas mitgegeben.
Wir sind sehr stolz darauf, dass Lise de la Salle wieder in Freinsheim zu Gast ist und dürfen gespannt sein, wie sie die grundverschiedenen Genres des Tanzes darbieten wird.

Lise de la Salle wurde 1988 geboren und begann im Alter von vier Jahren mit dem Klavierspielen. Bei ihrem ersten Konzert, das von Radio France live übertragen wurde, war sie gerade neun. Mit 13 Jahren debütierte sie mit Beethovens Klavierkonzert Nr. 2. Seit 2001 machte sie eine beeindruckende internationale Karriere und hat Autrritte in den großen Konzertsälen Europas, der USA und Asiens.
Seit der Spielzeit 2010 trat sie unter anderem im Musikverein in Wien, in der Walt Disney Hall in Los Angeles, beim Moskauer Konservatorium, im Théâtre du Châtelet in Paris, in der Boston Symphony Hall, im Mozarteum in Salzburg und in der Suntory Hall in Tokio auf. Lise de la Salle wird
regelmäßig zu Auftritten beim Chicago Symphony Orchester, beim London Philharmonic Orchestra, beim Rundfunk Sinfonieorchester Berlin, bei den Wiener Symphonikern usw. eingeladen.


Eintritt: 20 €

5,00 € (Reduzierter Eintrittspreis nur für Schüler und Studenten)
  • Probleme mit dem Bestellformular? (Windows XP)